Demokratierundreise 2017


Veranstalter:

Stadtjugendring Siegen e.V.

 

Näheres zur Veranstaltung:

Vom 24.04.2017 bis zum 05.05.2017 fand die dritte Demokratierundreise des Jugendparlamentes der Stadt Siegen statt. Ausgestattet mit vielen Informationen zu den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen, sowie den Themen Antisemitismus, Demokratie und Beteiligungsmöglichkeiten machte der Parti-Bauwagen (Partizipationsbauwagen) an neun weiterführenden Schulen und einem Berufskolleg sowie in drei Jugendtreffs und zwei Vereinen im Stadtgebiet Siegen Halt. Neben Aktionen am Bauwagen konnten Schulklassen auch an 90-minütigen Workshops zu den Themen Landtagswahlen, Verschwörungstheorien und Rechtspopulismus teilnehmen. Diese wurden gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Jugendparlament konzipiert. Die Auswahl der Themen fand auch unter Berücksichtigung einer Postkartenumfrage statt, die das Jugendparlament im Rahmen von „Demokratie leben!“ bei einem Konzert gegen Rechts im vergangenen Jahr durchgeführt hatte. Während der Demokratierundreise wurde wieder eine Postkartenumfrage durchgeführt. Jugendliche konnten sich anonym äußern, welche Themen sie für Siegen für besonders wichtig halten. Knapp 400 Postkarten wurden ausgefüllt. Die wichtigsten Themen für Jugendliche sind Terrorismus, Beteiligungsmöglichkeiten und Antisemitismus.

 

Veröffentlicht am Dienstag 29. August 2017 um 11:42 unter Archiv
RSS-Feed | Drucken | Facebook