Demokratie leben!

AKTIV GEGEN Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit


Was ist Demokratie leben?

Demokratie leben ist ein vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördertes Programm zur Stärkung lokaler Partnerschaften für Demokratie. Im Rahmen des Programms werden Initiativen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland dabei unterstützt, sich mit Projekten für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einzusetzen.

Auf diese Weise sollen durch lokale Partnerschaften Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Vielfalt entwickelt und umgesetzt werden.

Für Siegen haben wir folgende Programmleitziele formuliert:

Siegen ist eine offene Stadt, in der Neuzugezogene willkommen sind, in der verschiedene Kulturen und Religionen friedlich und tolerant miteinander leben.

Siegen ist eine Stadt, in der Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz haben. Gemeinsamen entwickeln wir Willkommens- und Anerkennungsstrukturen für Zugewanderte.

Migrantenorganisationen werden als strategische Partner im Integrationsprozess wahrgenommen und in ihrer Arbeit gestärkt.

Projekte

Wir engagieren uns für die Gestaltung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, für Toleranzentwicklung und kooperieren dabei mit verschiedenen Migrantenorganisationen in Siegen.

Letzte Beiträge

Save the date: 21. November 2018 – Demokratiekonferenz!

Zur Demokratiekonferenz am 21.11.2018 laden wir schon heute herzlich ein. Als Referenten sind eingeladen: Johannes Kiess (M.A.), Uni Siegen, und Stephan Klenzmann, Vertreter der „Respekt!“-Initiative und Mitbegründer der DGB-Jugend-Initiative „Siegen Nazifrei“. Nähere Infos folgen in Kürze. Die Demokratiekonferenz ist für schwerhörige und gehörlose Menschen barrierefrei zugänglich und die Teilnahme kostenfrei.

Mehr erfahren

Demokratie leben! – Zweite Förderphase 2018 in den Startlöchern

“Demokratie leben!” in Siegen geht in die zweite Runde 2018. Ingesamt befinden sich gut 10.000 Euro im Fördertopf. Bis 01.08.2018 können Siegener Vereine und Initiativen, die sich für Demokratie, Frieden und interkulturelles Miteinander einsetzen, für geplante Projekte im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!” Fördermittel beantragen. Die Projekte müssen in den Monaten September bis November 2018…

Mehr erfahren

Neue Förderphase hat begonnen – bis Mitte Februar Fördermittel beantragen!

Es ist wieder soweit: Siegener Vereine und Initiativen, die sich für Demokratie und ein friedliches Miteinander unterschiedlicher Kulturen einsetzen, können für geplante Projekte im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! Fördermittel beantragen. Seit 2015 beteiligt sich die Universitätsstadt Siegen an dem Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Bislang konnten rund 50 Projekte -... Mehr erfahren

Die Broschüre “Herkunft sucht Heimat” ist da!

Die aus dem Projekt "Herkunft sucht Heimat" erwachsene gleichnamige Broschüre ist nun erschienen und steht ab sofort hier als Download zur Verfügung. Der AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein-Olpe hatte dazu im Jahr 2017 gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern 16 Menschen zum Thema Alltagsrassismus befragt. Broschüre "Herkunft sucht Heimat" Mehr erfahren

Fachtagung “Asyl ist Menschenrecht”

Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20.06.2018 plant der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbands Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit der St. Marienkrankenhaus gGmbH eine Fachtagung "Asyl ist Menschenrecht".  Näheres zur Veranstaltung finden Sie auf der Seite zum Projekt. Mehr erfahren

Asyl ist Menschenrecht – Fachtag am 20. Juni

Veranstalter: Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. Näheres zur Veranstaltung: Anlässlich des Weltflüchtlingstags des UNHCR am 20.06.2018 griff der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V. in Kooperation mit der St. Marienkrankenhaus gGmbH das Thema „Asyl ist Menschrecht“ in einer Fachtagung auf. In vielen Teilen der Welt werden Menschen Opfer von Krieg, Gewalt und Verfolgung, von…

Mehr erfahren

Asyl ist Menschenrecht – Ausstellungseröffnung am 15.06.2018

Veranstalter: Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. Näheres zur Veranstaltung: Am 15.06.2018 wurde die Ausstellung “Asyl ist Menschenrecht” im St. Marien-Krankenhaus Siegen mit einem überkonfessionellen Gottesdienst eröffnet. Der Caritasverband Siegen-Wittgenstein hatte als Organisator Birgit Naujoks, Geschäftsführerin des Flüchtlingsrats NRW e.V., als Referentin gewinnen können. Unten stehend finden Sie Fotos von der Veranstaltung.

Mehr erfahren

Der Rassist in uns

Veranstalter: VAKS e.V. Näheres zur Veranstaltung: Der 1. Workshop „Der Rassist in uns“ fand am 12.06.2018 statt, ein zweiter ist im Rahmen der interkulturellen Woche der Stadt Siegen (im 3. Quartal 2018) geplant. Obwohl etwa jeder vierte Einwohner in Deutschland über einen Migrationshintergrund verfügt, lassen sich gruppenbezogener Rassismus und Diskriminierung immer wieder beobachten. Die Veranstaltung…

Mehr erfahren

Gegen Ausgrenzung und für Gleichberechtigung – Demokratiekonferenz 2017

Islamophobie und Antisemitismus als Formen des Rassismus werden in der Gesellschaft oft gleichgesetzt. Ob dies annehmbar ist und welche Bedeutung hinter den Begriffen steckt, hat Alex Feuerherdt, freier Publizist aus Köln, im Rahmen der diesjährigen Demokratiekonferenz vor rund 80 Besuchern in der Siegener Blue Box erläutert. Dabei machte er sich gegen Ausgrenzung und für Gleichberechtigung... Mehr erfahren

Schattenspiel: Märchen international – Rotkäppchen

Veranstalter: Stelle Chiare (italienischer Kulturverein)   Näheres zur Veranstaltung: Am Freitag, 17. November, um 18.30 Uhr, gab es in den  Räumlichkeiten des Vereins (Fröbelstraße 11, 57078 Siegen)  etwas ganz Besonderes: Das Märchen “Rotkäppchen” wurde als Schattenspiel aufgeführt. Alle beteiligten Frauen kamen aus verschiedenen Ländern und hatten trotz der Sprachbarriere eine tolle Aufführung einstudiert. Das Publikum…

Mehr erfahren

Ansprechpartnerin der Koordinierungs- und Fachstelle für
Demokratie leben in Siegen.

Anna Butzek
Diakonie Soziale Dienste
Friedrichstr. 27
57072 Siegen

Telefon: 0271 5003-101
Telefax: 0271 5003-209
E-Mail: anna.butzek@diakonie-sw.de